Menu
Dorfansicht | o. D.
Dorfansicht | o. D.
Dorfansicht | o. D.

Dorfansicht | o. D.

Else Berg

Ratibor 1877 — 1942 Auschwitz

Else Berg kommt zwischen 1885 und 1900 nach Berlin, wo sie an der Hochschule für Bildende Künste laut eigener Aussage unter anderem bei Arthur Kampf studiert. Dort trifft Berg 1908 auf ihren späteren Lebensgefährten, den niederländischen Maler Samuel Leser Schwarz, genannt Mommie, den sie bereits seit ihrer Kindheit kennt. Gemeinsam mit ihm verbringt Berg 1908/09 einige Zeit in Paris.

Werke des Künstlers

Stillleben mit Zitronen und Äpfeln | o. D.
Stillleben mit Zitronen und Äpfeln | o. D.
Öl auf Leinwand
19,5 x 29 cm
(Foto: Florian Stürzenbaum © Else Berg)
Dorfansicht | o. D.
Dorfansicht | o. D.
Kohlezeichnung auf Papier
35,8 x 48,8 cm
(Foto: Florian Stürzenbaum © Else Berg)
Häuser an einem Bergsee | o. D.
Häuser an einem Bergsee | o. D.
Öl auf Platte
50,8 x 40,3 cm
(Foto: Hubert Auer © Else Berg)

Weitere Künstler

Tanzabend Manda von Kreibig | 1923
Erwin von Kreibig
1904 - 1961
Adam und Eva | 1926
Otto Friedrich Weber
1890 - 1957
Malerin an der Staffelei   | o. D.
Hanna Bekker vom Rath
1893 - 1983
Die Jazzcombo Weintraub Syncopators  | 1928
Fritz Heinsheimer
1897 - 1958
Frau mit Hut  | o. D.
Heinrich Steinhagen
1880 - 1948
Schlafendes Kind | 1908
Charlotte Berend-Corinth
1880 - 1967