Menu
Badende Frauen am Strand | 1934
Badende Frauen am Strand | 1934
Badende Frauen am Strand | 1934

Badende Frauen am Strand | 1934

Otto Freytag

1888 Duisburg — 1980 Berlin

Nach dem Besuch des Humanistischen Gymnasiums macht Otto Freytag von 1904 bis 1906 eine Lehre als Zeichner in einem Ingenieur- und in einem Architekturbüro. Im Jahr 1906 tritt er in die Kunstgewerbeschule in Düsseldorf ein, studiert zunächst Architektur in der Klasse von Peter Behrens wechselt dann aber ins Fach Malerei. Nach seinem Abschluss wird er Schüler bei Paul Sérusier in München. Freytag begleitet Sérusier Anfang 1909 nach Paris und wird von ihm in den Künstlerkreis des Café du Dôme eingeführt.

Werke des Künstlers

Badende Frauen am Strand | 1934
Badende Frauen am Strand | 1934
Öl auf Leinwand
91 x 66 cm
Stillleben mit großer Muschel | o. D.
Stillleben mit großer Muschel | o. D.
Öl auf Hartfaserplatte
76,5 x 61,5 cm
(Foto: Hubert Auer / © Otto Freytag )

Weitere Künstler

Gesellschaft am Tisch im Garten | 1963
Grete Csaki–Copony
1893 - 1990
Landschaft bei Zusmarshausen | 1924
August Hofer
1899 - 1981
Porträt einer Dame im roten Kleid | 1942
Felka Platek
1899 - 1944
Selbstbildnis | o. D.
Werner Laves
1903 - 1972
Porträt Robert Wolfgang Schnell (1916–1986) | 1935
Kurt Nantke
1900 - 1979
Selbstporträt | o. D.
Fritz Stuckenberg
1881 - 1944