Menu
Badende Frauen am Strand | 1934
Badende Frauen am Strand | 1934
Badende Frauen am Strand | 1934

Badende Frauen am Strand | 1934

Otto Freytag

1888 Duisburg — 1980 Berlin

Nach dem Besuch des Humanistischen Gymnasiums macht Otto Freytag von 1904 bis 1906 eine Lehre als Zeichner in einem Ingenieur- und in einem Architekturbüro. Im Jahr 1906 tritt er in die Kunstgewerbeschule in Düsseldorf ein, studiert zunächst Architektur in der Klasse von Peter Behrens wechselt dann aber ins Fach Malerei. Nach seinem Abschluss wird er Schüler bei Paul Sérusier in München. Freytag begleitet Sérusier Anfang 1909 nach Paris und wird von ihm in den Künstlerkreis des Café du Dôme eingeführt.

Werke des Künstlers

Badende Frauen am Strand | 1934
Badende Frauen am Strand | 1934
Öl auf Leinwand
91 x 66 cm
Stillleben mit großer Muschel | o. D.
Stillleben mit großer Muschel | o. D.
Öl auf Hartfaserplatte
76,5 x 61,5 cm
(Foto: Hubert Auer / © Otto Freytag )

Weitere Künstler

Melancholie | 1946
Will Küpper
1893 - 1972
Staatsbegräbnis Gustav Stresemann (1878–1929) | 1929
Franz Heckendorf
1888 - 1962
Häuser I | 1927
Martin Kainz
1899 - 1982
Frau mit Hut  | o. D.
Heinrich Steinhagen
1880 - 1948
Blumenmarkt  | o. D.
Leo Kahn
1894 - 1983
Herrenporträt  | 1935
Egon Josef Kossuth
1874 - 1949