Menu
Büste (Selbstporträt) | o. D.
Büste (Selbstporträt) | o. D.
Büste (Selbstporträt) | o. D.

Büste (Selbstporträt) | o. D.

Alfred Frank

1884 Lahr — 1945 Dresden

Alfred Frank wird in einfache Verhältnisse geboren. Zunächst lernt er den Beruf des Lithografen und bildet sich während seiner Berufstätigkeit künstlerisch an der Kunstgewerbeschule weiter, später wird er auch bildhauerisch tätig. Im Jahr 1906 geht er nach Leipzig und besucht nebenberuflich die Abendschule der Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe. Schließlich beginnt er 1912, dort bei Alois Kolb und Bruno Héroux zu studieren und sich nur noch der Kunst zu widmen. Wegen des Ersten Weltkrieges muss er 1915 sein Studium unterbrechen und dient als Soldat in Flandern und Nordfrankreich.

Werke des Künstlers

Büste (Selbstporträt) | o. D.
Büste (Selbstporträt) | o. D.
Gips oder Ton, bronziert
Höhe 25 cm x cm
(Foto: Hubert Auer © Alfred Frank)

Weitere Künstler

Straßenszene | um 1932
Karl Tratt
1900 - 1937
Celliste | 17/50
Leo Maillet
1902 - 1990
Zwei Frauen am Tisch | 1938
Klara Ewald-Weinhold
1903 - 1999
Selection | o. D.
Adolf Frankl
1903 - 1983
Kubistisches Stillleben mit Mandoline | o. D.
Marianne Brandt
1893 - 1983
Klarinettenspieler | o. D.
Erich Glette
1896 - 1980