Menu
Blumenstillleben mit Masken | 1920
Blumenstillleben mit Masken | 1920
Blumenstillleben mit Masken | 1920

Blumenstillleben mit Masken | 1920

Ludwig Jonas

1887 Bromberg — 1942 Jerusalem

Ludwig Jonas wird 1887 in Bromberg im damaligen Ostpreußen geboren. Nach seinem Abitur kommt er wohl 1907/08 nach München, um Medizin zu studieren. Umgeben von der Vielzahl der dort ansässigen Museen, insbesondere der Pinakothek und der Glyptothek beschäftigt er sich intensiv mit Kunst. Dazu zählen Werke von Franz von Lenbach, Arnold Böcklin und Franz von Stuck. Ein Aufenthalt in Freiburg im Breisgau und seine Bekanntschaft mit dem damaligen Medizinstudenten und späteren Religionsphilosophen Franz Rosenzweig führen ihn zu der Entscheidung, Künstler zu werden.

Artist works

Amphitheater Jerusalem | 1939
Amphitheatre in Jerusalem | 1939
Oil on canvas
46 x 62 cm
Bromberg im Winter | 1931
Bromberg in Winter | 1931
Oil on canvas
47 x 60 cm
Cement Mixer | 1928/29
Cement mixer | 1928/29
Oil on canvas
72 x 87 cm
Blick auf Split | 1937
View of Split | 1937
Watercolour on paper
42 x 58 cm
Südfrankreich | 1930
South of France | 1930
Oil on canvas (folded)
71 x 100 cm
Stillleben mit Äpfeln | 1922
Still life with apples | 1922
Oil on canvas
50 x 70 cm
Blumenstillleben mit Masken | 1920
Floral still life with masks | 1920
Oil on canvas (folded)
70 x 85 cm
Stillleben mit Rosen | 1929
Still life with roses | 1929
Oil on canvas
51 x 61 cm
Dorf in der Provence | 1930
Village in the Provence | 1930
Oil on canvas
55 x 80 cm
Porträt Ludwig Jonas | um 1912
Portrait of Ludwig Jonas | um 1912
Oil on canvas (folded)
60 x 47 cm
Netzreparierende Fischer auf Corfu | 1938
Fishermen repairing their nets on Corfu | 1938
Watercolour on paper
31 x 46 cm

More artists

Zwei Zigeunerkinder | 1933
Bernhard Gobiet
1892 - 1945
Liegender Akt | 1910
Rudolf Levy
1875 - 1944
Weiblicher Akt mit Kopfbedeckung | 1926
Samuel Solomonovich Granovsky
1889 - 1942
Pietà | 1923
Heinrich Heidner
1876 - 1974
Herbstlandschaft | 1930
Henri Epstein
1892 - 1944
Am Biertisch | o. D.
Alexander Gerbig
1878 - 1948