Menu
Weiblicher Akt an der Badewanne | um 1920
Weiblicher Akt an der Badewanne | um 1920
Weiblicher Akt an der Badewanne  | um 1920

Weiblicher Akt an der Badewanne | um 1920

Annot Jacobi

1894 Berlin — 1981 München

Sie ist die Tochter des Ordinarius für theoretische Physik Otto Krigar-Menzel an der Technischen Universität Berlin, Großnichte von Adolf von Menzel, der wie Johannes Brahms ihr Taufpate ist. Da Frauen noch nicht zum Studium an der Akademie zugelassen waren nimmt sie ab 1915 Unterricht bei Lovis Corinth an der Malschule des Vereins der Künstlerinnen und Kunstfreundinnen in Berlin. Frühzeitig hat sie Kontakt mit dem Pazifismus und verteilt 1916 eine pazifistische Denkschrift des Fürsten Lichnowsky gegen den ersten Weltkrieg und wird zu 30 Tagen Gefängnis in Moabit verurteilt.

Artist works

Weiblicher Akt an der Badewanne  | um 1920
Female nude at the bathtub | um 1920
Oil on canvas
57 x 42 cm

More artists

Halbakt einer jungen blonden Dame | 1930
Jenny Wiegmann–Mucchi
1895 - 1969
Porträt der Mutter | 1937
Friedrich Ludwig
1895 - 1970
Männlicher Akt | o. D.
Ernst Gottschalk
1877 - 1942
Porträt Robert Wolfgang Schnell (1916–1986) | 1935
Kurt Nantke
1900 - 1979
Porträt Herta Scholl | 1926
Ernst Hase
1889 - 1968
Häuser am Wall (Neuruppin)  | 1924
Ernst Fritsch
1892 - 1965