Menu
Porträt einer Dame im roten Kleid | 1942
Porträt einer Dame im roten Kleid | 1942
Porträt einer Dame im roten Kleid | 1942

Porträt einer Dame im roten Kleid | 1942

Felka Platek

1899 Warschau — 1944 Auschwitz

Geboren in Warschau, das seinerzeit zum Russischen Kaiserreich gehörte, lebt Felka Platek mit ihren Eltern in einem jüdischen Viertel. Zur Ausbildung kommt sie 1923/24 nach Berlin und beginnt, an der Lewin-Funcke-Schule in Charlottenburg Porträtmalerei zu studieren. Dort arbeitet sie 1924/25 in der Klasse von Ludwig Meidner und begegnet ihrem späteren Lebensgefährten Felix Nussbaum. Im Oktober 1932 begleitet sie Nussbaum, der ein Stipendium für die Villa Massimo erhalten hat, nach Rom. Im Mai 1933 ereignet sich dort ein für sie und Nussbaum folgenreicher Zwischenfall. Mit dem Maler Hanns Hubertus Graf von Merveldt kommt es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Gleichwohl müssen Merveldt sowie Platek und Nussbaum die Villa Massimo verlassen.

Werke des Künstlers

Porträt einer Dame im roten Kleid | 1942
Porträt wohl Frau Etienne | 1942
Öl auf Leinwand
78 x 57,5 cm

Weitere Künstler

Dunkelhaarige Dame im Lehnstuhl | o. D.
Julie Wolfthorn
1864 - 1944
Selection | o. D.
Adolf Frankl
1903 - 1983
Stillleben mit Spielzeug und Zeitung | 1930
Friedrich Wilhelm Schirrmacher
1893 - 1948
Junge Frau mit Kind und Storch | 1921
Alfons Maria Tränkler
-
Grüne Äpfel | 1905/06
Käthe Loewenthal
1878 - 1942
Max Beckmann (1884–1950) und seine Frau Quappi (1904–1986) | um 1930
Anna Krüger
1882 - 1978